Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-settings.php on line 18

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/classes.php on line 1244

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/classes.php on line 1442

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/wp-db.php on line 306

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/cache.php on line 431

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /hosts/stuermische-gedanken.de/wp-includes/http.php on line 61
Natur oder Chemie… | DeserTStorM - Wüstes Leben und stürmische Gedanken
Suchen

Während ich diese Zeilen schreibe, leide ich ja mal wieder an einer unglaublich schweren Krankheit. Mein erster Verdacht einer Sarkoidose hat sich durch die Differentialdiagnostik nicht bestätigt und ich bin auf Langehans-Zell-Histiozystose X gekommen. Ja ich weiß, keine schöen Sache, aber da muss ich jetzt durch.

Naja nachdem ich natürlich jedem erzählt habe wie schlecht es mir geht und das ich aber dennoch arbeiten bin weil ich tapfer bin! Jedenfalls hat mir irgendwann eine ehemalige Bloggerin ein Wort an den Kopf geworfen, dass so ähnlich klingt wie eine explodierte afrikanische Hülsenfrucht schmecken muss.

”Umckalabao” wurde es mir einfach um die Ohren gehaun. Nach etwas suchen im Internet fand ich herraus, dass dies wohl ein Medikament ist, welches aus der Wurzel einer afrikanischen Blume gewonnen wird.

Nun ist es bei mir ja so, dass ich von Hömöopathie nicht wirklich viel halte. Der Grundsatz dieser “Medizin” ist ja, ein Heilmittel zu wählen, dass bei einem Gesunden Menschen ähnliche Symptome verursachen würde wie sie der Kranke hat und damit dann den Kranken heilt. Also einfach ausgedrückt: Krank + Krank = Gesund. Und mit diesem Ansatz habe ich so meine Probleme, weil es sich wie ich finde nicht um Medizin handelt sondern mich immer an Schamanen aus früheren Kulturkreisen erinnert.

Natürlich haben Pflanzen, Wurzeln und Kräuter auch heilende Wirkung oder können es haben. Das möchte ich auch garnicht abstreiten. Aber bei der Hömöopathie wie man sie heute kennt habe ich doch starke Zweifel. Schon allein der Humbug mit den Potenzen, wonach ein schwächeres Mittel besser hilft (nach obigem Grundsatz…). Somit müsste gar kein Mittel ja noch besser helfen… Und darum denke ich doch bei diesen Dingen ist sehr sehr viel Glaube und Wünschen im Spiel. Zudem tue ich mich schwer, wenn eine “Medizin” die ernsthaft wirken will, ihre Medikamente in kleinen Kügelchen (Globuli) vermarktet. Zu doof um Tabletten herzustellen sind sie sicherlich nicht, man will wohl absichtlich den Hauch des “Besonderen” erhalten…

Allerdings ist der Hauptgrund für mich, diesen Dingen skeptisch gegenüber zu stehen, dass mir noch nie ein solches Mittelchen geholfen hat. Ich habe schon bei Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Magenproblemen usw. irgendwelche Homöopathischen Mittelchen bekommen. Nie half mir etwas. Ich merke auch nichts bei Baldrian, auch wenn ich 100 Tabs davon esse. Ich weiß natürlich, dass jede Medikation bei jedem Menschen anders wirkt, aber bis jetzt hatte ich nie eine Wirkung.

Ich muss zugeben, mein Medikamentenschränkchen ist voll mit allem möglichen. Da gibt es Schmerzmittel von Ibuprofen bis Tramadol, diverse Magensachen wie Vomex oder MCP und auch sonst alles was einem Hilft wenn man sich nicht gut fühlt. Auch wenn ich gegen alles Mögliche ein Medikament daheim habe, heißt es noch nicht das ich mir ständig irgendwas reinpfeife.

Ich vertrete nur die Meinung, dass wenn man Krank ist und es dagegen oder gegen die Symptome ein Mittel gibt, sollte man es nehmen. Das hat zum einen natürlich medizinische Gründe. Als Beispiel das Thema Schmerzgedächtniss.

Zum anderen muss ich immer über diese Menschen lachen, die lieber mit Kopfschmerzen rumlaufen und eine Tablette ablehnen mit: “Ne diesen ganzen Chemiekram schmeiß ich mir nicht rein” und hinterher ne Tiefkühlpizza essen die vor chemischen Zusätzen nur so strotzt.

Letztendlich ist es so, dass ich doch eher der evidenzbasierten Medizin glaube als der komplementären Medizin. Denn wenn ich Kopfweh habe, nehm ich eine Ibuprofen und nach 30 Minuten gehts mir besser. Und nehm nicht ne gifitge Pflanze die auch Kopfweh verursacht und hoffe das damit das Kopfweh weggeht.

Naja letztendlich werde ich heute mal schauen ob ich die Wurzel des Grauens irgendwo her bekomme und testen ob es was bringt.

Wie haltet ihr das? Glaubt ihr an alternative Medizin oder nehmt ihr auch die chemische Keule?

6 Kommentare zu “Natur oder Chemie…”

Unfassbar! :mrgreen:

Hä was meinst du denn Meg? ;-)

Eieiei! :mrgreen: Umckaloabo, Echinacea & Co. sind Präventivmittel, die das Immunsytem unterstützen, solange du noch auf den Beinen stehst.Wenn du die nimmst, falls du schon krank bist, nutzt es im besten Fall nichts und im schlimmsten geht es dir sogar schlechter gehen. Also besser jetzt die Finger weg.
Ich mache im Herbst und Frühjahr eine Art Kur. Ergebnis: nur alle 2-3 Jahre mal eine Erkältung.
Ich nehme homöopathische Mittel generell nur vorbeugend. Z.B. Arnika, wenn ich beim Inlinern mal auf den Allerwertesten geflogen bin und keine Lust auf schmerzende Blutergüsse habe. Gleich und sofort! Weil ich es dabei habe.
Es hilft, wenn man weiß, wie man damit umgehen muss. Ansonsten ist es rausgeworfenes Geld. ;-)

more Drama Baby Keule. :D

Es geht doch nichts über die gute alte Chemie :mrgreen:

Wenn ich wirklich krank bin, dann therapiere ich mich selber mit “echter” Medizin. Ansonsten nehme ich nichts. Mit Homöopathie habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht wie Du - wahrschenlich, weil ich auch nicht dran glaube.
Den Plazeboeffekt sollte man nämlich nie unterschätzen ;)

Vor Jahren hatte ich einen schlimmen Bandscheibenvorfall. Schmerzen ohne Ende. Selbst Novalgin-Tropfen verschafften in der Höchstdosierung nach 1/2 Stunde gerade mal 10 Minuten Linderung. Ich war total am Ende, hatte das Zeugs schon Flaschenweise verschlungen und schleppte mich schließlich vom Orthopäden zur Hausärztin (die sowohl die chemische Keule, als auch homöophatische Mittel verschreibt). Und was soll ich sagen, die Tropfen, die sie für mich herausgesucht hatte halfen! Die genaue Diagnose für das Mittel dauerte allerdings fast 30 Minuten. Homöophatische Mittel ja, aber nur, wenn sie jemand verschreibt, der sich damit auskennt. Leider ist die Ärztin umzugstechnisch nicht mehr für mich erreichbar - darum seither nur noch die Keule. Globuli übrigens sind dazu da, dass man sie langsam unter der Zunge zergehen lässt, damit sie ihre Wirkung entfalten können - an dieser Stelle im Mund machen sich fette Pillen halt nicht so gut. Und der größte Teil von “normalen” Pillen besteht eh nur aus Füllstoffen, damit so etwas, wie eine große Pille dabei heruaskommt.
Die Wurzel des Grauens hatte ich mir mal gekauft - speiübel ist mir von dem Zeug geworden…
In diesem Sinne wünsche ich gute Besserung - wodurch auch immer
Rabea

Möchtest Du antworten?